Online-Rentenberatung

Sie haben die Möglichkeit, unser Beratungsangebot auch online in Anspruch zu nehmen. 

Eine Beratung über das Internet ist insbesondere bei einfachen Sachverhalten sinnvoll, bei denen es nicht auf den Inhalt zahlreicher Schriftstücke ankommt. Sie können aber auch Ihren kompletten Rentenbescheid per Internet von uns überprüfen lassen.

Über die Online-Rentenberatung unserer Kanzlei erhalten Sie schnell, unkompliziert und preiswert (ab 20 EUR) Antwort auf Ihre Fragen. Über die entstehenden Kosten werden Sie vorher informiert.

 

Wie funktioniert die Online-Rentenberatung?

 

1. Sie schildern uns Ihr Anliegen per E-Mail. Für uns ist wesentlich, dass Sie den Sachverhalt präzise und vollständig darlegen. Dieser Sachverhalt ist Grundlage unserer rechtlichen Prüfung. Weiterhin benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre vollständige Anschrift und Ihr genaues Geburtsdatum. Kosten entstehen durch diese Anfrage nicht. Bei besonders zeitkritischen Anliegen (z.B. bei Fristablauf) empfiehlt sich eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme. Ihre Email senden Sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir bitten um Verständnis, dass unvollständige Anfragen nicht bearbeiten werden können. Ebenso sind Beratungsfehler, die auf unvollständigen oder lückenhaften Sachverhaltsschilderungen beruhen, von uns nicht zu verantworten. Insoweit wird die Haftung ausgeschlossen, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

2. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung und informieren Sie, ob Ihr Anliegen für eine Online-Beratung geeignet ist. Wir nennen Ihnen ferner die voraussichtliche Bearbeitungsdauer sowie die anfallenden Kosten. Nach Erhalt unseres Kostenvorschlages können Sie frei entscheiden, ob Sie eine Internet-Rentenberatung wünschen oder nicht.

Auf Wunsch können Sie sich selbstverständlich auch telefonisch von uns beraten lassen. Die telefonische Beratung hat u.a. den Vorteil, dass Sie sofort nachfragen können, wenn etwas unklar ist.

3. Wenn Sie unser Angebot annehmen möchten, überweisen Sie einfach die Beratungsgebühr auf unser Bankkonto. Die Online-Rentenberatung kann nur gegen Vorkasse erfolgen.

In dringenden Fällen faxen Sie uns vorab Ihren Überweisungsbeleg; dann ist eine Beratung noch am gleichen Tage möglich.

Ein verbindlicher Vertrag kommt erst zustande, nachdem die Beratungsgebühr gemäß unseres Vorschlages bei uns eingegangen ist.

4. Nach Eingang Ihrer Zahlung auf unserem Konto erhalten Sie von uns die gewünschte Beratung. Wir gewähren Ihnen die Möglichkeit zur einmaligen Nachfrage.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für die Online-Rentenberatung werden Ihnen mit unserem Kostenvorschlag übersandt. Auf Wunsch werden die AGB selbstverständlich auch vorab an Sie übermittelt.

Wir sind als Rentenberatungskanzlei gesetzlich verpflichtet, auch für einfache Auskünfte Gebühren zu erheben, andernfalls würden wir uns wettbewerbswidrig verhalten und gegen Berufsrecht verstoßen.

Bitte beachten Sie, dass E-Mails keine sichere Datenübertragung gewährleisten können. Selbstverständlich können Sie uns Ihr Anliegen auch schriftlich per Briefpost mitteilen. Wir werden Ihnen dann unsere Antwort postalisch zustellen.