Wir über uns

"Im Mittelpunkt steht der Mensch" - So könnte man die Philosophie unserer Kanzlei in einem Satz zusammenfassen.

Als Mandant sind Sie für uns nicht lediglich ein "Fall" oder "Aktenvorgang". Wir versuchen auch immer, den Menschen zu sehen - in manchmal schwierigen wirtschaftlichen, rechtlichen und oft auch sehr persönlichen Situationen.

Deshalb ist es uns wichtig, neben fachlicher Kompetenz zugleich auch eine menschliche Seite einzubringen. Das unterscheidet uns von anderen Beratungsinstitutionen.

Wir legen grossen Wert auf ein vertrauensvolles und persönliches Verhältnis zu unseren Mandanten. Unser Ziel ist, die Interessen unserer Mandanten bestmöglich und individuell zu vertreten.

Unabdingbare Voraussetzung hierfür ist, dass wir vollkommen frei und unabhängig von Einflussnahmen Dritter arbeiten können. Wir erhalten keine Vorgaben oder Anweisungen von Behörden, Ämtern oder Vorgesetzten. Auch das unterscheidet uns von anderen Auskunfts- und Beratungsmöglichkeiten.

Unsere Mandanten können sicher sein, dass wir ihre - und nur ihre - Interessen vertreten. Aus diesem Grund treffen Sie in unserer Kanzlei auf keine ehemaligen Behörden-Mitarbeiter/innen.

"Ein zufriedener Mandant ist die beste Reklame". In diesem Sinne freuen wir uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Kurzporträt: Dipl.-Kfm. Rudolf Kolb

Jahrgang 1958

Nach der Schulzeit zunächst betriebliche Ausbildung in der Lebensmittelindustrie, anschliessend Zweiter Bildungsweg/ Fachabitur.

Studium der Wirtschaftswissenschaften/Recht an der Fachhochschule für Wirtschaft (FHW) Berlin und an der Freien Universität (FU) Berlin.

Nach Abschluss des Studiums zunächst im Verlag "Der Tagesspiegel" Berlin tätig, anschliessend Projektmitarbeiter im Bundesamt zur Regelung offener Vermögensfragen (BARoV), Abt. Sondervermögen der DDR. Wechsel zur Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben (BvS), zunächst als Referent im Bereich Reprivatisierung, später bei verschiedenen BvS-Tochtergesellschaften als Referent in den Bereichen Vermögenssicherung/ Vermögenszuordnung.

Seit 2000 freiberuflicher Unternehmensberater mit Schwerpunkt "Soziale Sicherungs Systeme", tätig u.a. für diverse NGO's sowie niedergelassene Rentenberater.

Nach gerichtlicher Zulassung als Rentenberater / Sozialprozessagent in 2005 Gründung einer eigenen Kanzlei, seither als unabhängiger Rentenberater / Rechtsbeistand und gerichtlicher Gutachter tätig.

Mitglied u.a. im

Bundesverband der Rentenberater e.V.

Deutscher Sozialgerichtstag e.V.

Ernst-Reuter-Gesellschaft e.V.; Berlin