Corona-Krise: Höherer Hinzuverdienst zur Rente möglich

Wer eine vorgezogene Altersrente erhält, kann in 2020 bis zu 44 590 Euro zur Rente hinzuverdienen, ohne dass die Altersrente gekürzt wird. Bisher lag die Grenze bei 6 300 Euro. Die neue Hinzuverdienstgrenze gilt sowohl für Altersrentner, die neu in Rente gehen als...

mehr lesen

Rentenanpassung 2020

Das Bundeskabinett hat die Rentenwert-Bestimmungsverordnung beschlossen. Damit steigen die gesetzlichen Renten zum 1. Juli 2020 wieder an. In Westdeutschland erhöht sich die Rente um 3,45 Prozent, in den neuen Ländern um 4,20 Prozent.

mehr lesen

Bundesverfassungsgericht: Keine höheren Renten für Ex-Stasi-Mitarbeiter

Das Bundesverfassungsgericht hat in mehreren bei ihm anhängigen Verfassungsbeschwerden bekräftigt, dass die nur begrenzte Überführung von Ansprüchen und Anwartschaften aus dem Sonderversorgungssystem des Ministeriums für Staatssicherheit in die gesetzliche Rentenversicherung der Bundesrepublik Deutschland (§ 7 Abs. 1 AAÜG i.d.F. des 2. AAÜG-ÄndG) verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden ist.

mehr lesen

Hinweis: Die Beiträge spiegeln die Rechtslage im Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Die Rechtslage kann sich jederzeit ändern.