SG Karlsruhe: Keine Sperrzeit nach Abschluss eines Altersteilzeitvertrags

Löst ein Arbeitnehmer sein Beschäftigungsverhältnis durch Abschluss eines Alters- teilzeitvertrags, so kann er sich auf einen wichtigen Grund für die Arbeitsaufgabe berufen, wenn er im Anschluss an die Altersteilzeit nahtlos in den Ruhestand wechseln will und dies prognostisch möglich erscheint, insbesondere nach der rentenrechtlichen Lage.

mehr lesen

Besteuerung der Mütterrente ab 2014

Damit sich Kindererziehungszeiten besser in der Höhe der gesetzlichen Rente widerspiegeln, hat der Gesetzgeber zum 01.07.2014 die neue sogenannte Mütterrente eingeführt. Väter und Mütter von vor 1992 geborenen Kindern können durch die Neuregelung von einer besseren rentenrechtlichen Anerkennung ihrer Kindererziehungszeiten profitieren.

mehr lesen

DRV: Bescheiderteilung zu Zinsansprüchen

Das Bundesversicherungsamt (BVA) hat bei einem Rentenversicherungsträger bemängelt, dass den Versicherten bei der Abrechnung der Rentennachzahlung eine weitere Nachricht in Aussicht gestellt wurde, falls eine Verzin­sung in Betracht käme.

mehr lesen

BGH: Ausgleich von Anrechten mit geringem Ausgleichwert

Wenn der Tatrichter den Ausgleich von Anrechten mit geringem Ausgleichswert durchführt, indem der das Ermessen ausübt, das ihm durch § 18 ABS. 2 VersAusglG eingeräumt wird, dann muss er die dafür tragenden Gründe in den Entscheidungsgründen darlegen.

mehr lesen

Hinweis: Die Beiträge spiegeln die Rechtslage im Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Die Rechtslage kann sich jederzeit ändern.